Was geschieht aktuell!

Christine Neumann MdL informiert sich über Förderverein „Krebskranke Kinder“ e.V.

Der Förderverein „krebskranke Kinder e.V. Freiburg“ unterstützt seit 35 Jahren in ehrenamtlicher Arbeit betroffene Familien ganzheitlich, sowie die sehr erfolgreiche klinische Forschung der Uniklinik Freiburg“, erklärte Bernd Rendler, Vorsitzender des Fördervereins gegenüber der Landtagsabgeordneten Christine Neumann bei einem Vor-Ort-Termin in Freiburg. Prof. Dr. Charlotte Niemeyer Ärztliche Direktorin der onkologischen Kinderklinik erklärte, dass sie sich derzeit darum bemühe, eine neue Technik der Strahlentherapie mit Protonen in Freiburg anzuwenden, die für Krebspatienten, insbesondere für Kinder und Jugendliche, erfreuliche Perspektiven biete, „da die Protonentherapie gesundes Gewebe schont, können vor allem bei Hirntumoren, bei Tumoren im Gesicht und bei allen Tumoren an schwierigen Lokalisationen Schädigungen reduziert und Spätfolgen minimiert werden,“ so Niemeyer weiter. Aus Kostengründen sei eine solche Therapie bisher nur an fünf Standorten in Deutschland möglich. Mit einem Leasingmodell sei diese Therapie aber auch in Freiburg durchaus finanzierbar, ergänzte Bernd Rendler. Christine Neumann, die auch Mitglied im Ausschuss für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landtags von Baden-Württemberg ist, versprach gemeinsam mit weiteren Landtagskollegen die zuständige Finanzministerin anzuschreiben. Die Abgeordnete war sehr beeindruckt vom ganzheitlichen Ansatz des Fördervereins. Er betreibt auch ein Elternhaus in unmittelbarere Kliniknähe, das ausschließlich über Spenden finanziert werde. Die Fixkosten beliefen sich dafür auf 60.000€ monatlich, erklärte Bernd Rendler. Auch zahlreiche Familien aus Ettlingen und Umgebung haben hier bereits Unterstützung erfahren.
christine neumann cdu