Was geschieht aktuell!

Großartige Spende aus Sinzheim-Winden

Jährlich über 3.200 Übernachtungen von Eltern krebskranker Kinder aus der Region Mit einem fantastischen Zusammenspiel hat die Jugendkapelle in Sinzheim-Winden und der dortige Löscher’s Hofladen „Natur Pur“ den stolzen Betrag von 4.050 € gesammelt und erneut für den Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Freiburg gespendet. Die Jugendkapelle Sinzheim-Winden mit ihrem Vorsitzenden Albrecht Huck hatte in der Kirche St. Nepomuk ein Benefizkonzert veranstaltet. Und Familie Thomas Löscher hatte zu einem gemütlichen Beisammensein am selben Tag eingeladen und dies mit der Ankündigung, dass der gesamte Erlös ebenfalls dem Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Freiburg gespendet wird. Jetzt kam es im Elternhaus dieses Fördervereins in Freiburg zur Scheckübergabe. Wie das in Baden-Baden lebende und ehrenamtlich tätige Vorstandsmitglied des Fördervereins, Wolfgang L. Obleser, ergänzend dazu mitteilt, waren es in den Jahren 2015 und 2016 jeweils über 3.200 Übernachtungen aus dem Raum Achern, Bühl, Baden-Baden, Rastatt bis hin nach Karlsruhe von betroffenen Eltern, die dankbar die Angebote des Fördervereins für krebskranke Kinder e.V. Freiburg angenommen haben. Hier können die Eltern der kleinen Patienten im Elternhaus übernachten und dies direkt neben der Universitäts-Kinderklinik Freiburg. Das Elternhaus mit 73 Betten in 41 Zimmern wurde rein aus Spendenmitteln vom Förderverein erbaut. Neben dem laufenden Unterhalt finanziert der Förderverein auch Personalstellen an der Uni-Kinderklinik, fördert mit erheblichen Mitteln die Forschung und finanziert medizinische Geräte. Weitere Infos unter www.helfen-hilft.de BU: Vor dem Elternhaus des Fördervereins für krebskranke Kinder e.V. in Freiburg von links: Das Ehepaar Thomas Löscher, in der Mitte Albrecht Huck und rechts Claus Geppert vom Förderverein. Foto: privat
winden2017