Was geschieht aktuell!

Scheckübergabe beim Isteiner Neujahrsempfang

ISTEIN (cre). Anlässlich des Isteiner Neujahrsempfanges war es auch in diesem Jahr dem Musikverein Istein und dem Förderverein Caritas und Soziales möglich, einen Spendenscheck an eine wohltätige Organisation auszustellen. Obwohl das Adventssingen des Musikvereins in der Kirche St. Michael nicht so gut wie in den Vorjahren besucht war, kamen doch immerhin 500 Euro in der Kollekte zusammen. Der beim anschließenden Stehempfang des Förderkreises eingenommene Betrag wurde von diesem auf 300 Euro aufgerundet, so dass nunmehr am Neujahrstag ein Scheck über 800 Euro an den „Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Freiburg“ überreicht werden konnte. Die Übergabe des Schecks an Eduard Krause, Beiratsmitglied des Fördervereins, erfolgte durch Stephan Windmüller seitens des Musikvereins und Hertha Scherer vom Verein Caritas und Soziales. Wie Krause in seiner Dankesrede ausführte, stellt das Herzstück der Vereinsarbeit das so genannte „Elternhaus“ dar, in dem Eltern und Geschwister krebskranker Kinder übernachten können, um so den jungen Patienten nahe zu sein. Seit über 20 Jahren wird diese Einrichtung betrieben. Im vergangenen Jahr konnten rund 22000 Übernachtungen gezählt werden. Der Förderverein bietet darüber hinaus einen Sozialdienst für Familien mit einem schwerkranken Kind an. Ebenso besteht die Möglichkeit, verwaisten Eltern eine professionelle Begleitung an die Seite zu stellen. Des Weiteren engagiert sich der Verein in der Förderung der Forschung im Kampf gegen den Krebs. „Wir finden,“ so Windmüller in seiner Laudatio, „dass dies eine tolle Einrichtung ist.“ Mit dem Geld wolle man einen kleinen Teil zum Unterhalt beisteuern. Foto: Reinhard H. Cremer
istein neujahr